KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

KPMG ist ein Netzwerk unabhängiger Mitgliedsfirmen mit rund 174.000 Mitarbeitern in 155 Ländern, die KPMG International angeschlossen sind. KPMG gehört weltweit zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen und ist in Deutschland mit rund 9.800 Mitarbeitern an mehr als 25 Standorten präsent. Die Leistungen des Unternehmens sind in die Geschäftsbereiche Audit, Tax, Consulting und Deal Advisory gegliedert.

Unternehmensengagement bei KPMG

Unternehmerische Verantwortung hat bei KPMG seit langem einen hohen Stellenwert: Hohe Sozialstandards in unserem Unternehmen sind selbstverständliche Elemente unserer Unternehmenskultur, ebenso wie ein offener Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Kulturen, ein vielfältiges Engagement für das Gemeinwesen und Initiativen zum Umwelt- und Klimaschutz. Diese Grundhaltung begründet sich in unseren Unternehmenswerten, die fester Bestandteil unseres unternehmerischen Handelns sind. Unser Engagement für das Gemeinwesen ist seit Jahren eine feste Größe innerhalb unserer CS-Strategie. Sie resultiert aus der Überzeugung, dass wir nur in einem gesunden gesellschaftlichen Umfeld langfristig erfolgreich sein werden.

KPMG in Deutschland unterstützt zahlreiche Programme und konzentriert sich auf Themen, die uns als Dienstleistungsunternehmen besonders angehen: Bildung und soziale Integration, Strukturwandel und Umwelt. Kern unserer Aktivitäten ist die Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements unserer Mitarbeiter sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen und Initiativen. Für die Ausübung ihres Engagements können unsere Mitarbeiter bis zu vier Stunden pro Monat von ihrer Arbeitszeit freigestellt werden.

Beispiele für unser Engagement

Der "KPMG–Make a Difference Day" ist ein Freiwilligentag, an dem alle KPMG-Mitarbeiter die Gelegenheit haben, sich an ihrem Standort zu engagieren. Dieses Programm ist bei KPMG fest etabliert und von Jahr zu Jahr gewachsen. Im Herbst 2015 beteiligten sich an allen 25 deutschen KPMG-Standorten mehr als 600 Mitarbeiter in 64 Sozial-, Umwelt- und Bildungsprojekten. Knapp 3.500 ehrenamtliche Stunden – davon 1.100 von den Mitarbeitern persönlich gespendete Stunden – kamen so sozialen Projekten zugute.

KPMG hat, gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung und RWE, seit 2006 die Einführung der Marktplätze für "Gute Geschäfte" in Deutschland voran getrieben. Mit der Entwicklung und Förderung von "Gute Sache" knüpft KPMG an dieses langjährige Engagement an und trägt dazu bei, dass sich soziale Kooperationen zwischen Unternehmen und Nonprofit-Organisationen weiter entwickeln und das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen insgesamt von gut vorbereiteten Organisationen mit wirkungsvollen Kooperationsangeboten profitieren kann.

Mit unserem Programm "Partners in Leadership" leisten wir einen Beitrag zur Entwicklung der Schulqualität in Deutschland. Kernstück der Initiative ist der persönliche Austausch von Führungskräften aus der Wirtschaft mit Schulleitern.

Seit 2012 beteiligt sich KPMG an der gemeinnützigen Initiative "My Finance Coach", um die ökonomische Grundbildung von Jugendlichen zu verbessern.

Kontakt

Claudia Frenzel
Projektleiterin Corporate Citizenship

cfrenzel(at)kpmg.com

www.kpmg.de